Strategie
Digitale Schweiz

Mit seiner Strategie «Digitale Schweiz» zeigt der Gesamtbundesrat, dass er die Digitalisierung und ihre Herausforderungen für unser Gemeinwesen annimmt und ihre Chancen zum Wohl aller nutzen will. Die Strategie «Digitale Schweiz» versteht sich als Dachstrategie für die Digitalpolitik des Bundes, die durch sektorielle Strategien ergänzt wird. Sie ist für die Bundesverwaltung handlungsrelevant, und kann für die weiteren Anspruchsgruppen der digitalen Schweiz wie Wissenschaft, Wirtschaft, Behörden und Zivilgesellschaft als Orientierungsrahmen dienen. Die Strategie «Digitale Schweiz» muss auf relevante wirtschaftliche, rechtliche, technische und gesellschaftliche Entwicklungen reagieren können und entsprechende Akzente setzen. Sie wird deshalb in einem Rhythmus von maximal zwei Jahren aktualisiert.



Blog

Die Stadt Pully unter der Lupe

Wie kann man die Nachhaltigkeit und die Smartness von Städten messen? Nach der erfolgreichen Umsetzung mehrerer digitaler Projekte beschloss die Stadt Pully, ihren Nachhaltigkeits- und Digitalisierungsgrad zu ermitteln. Dazu verwendete sie die Indikatoren von «United for Smart and Sustainable Cities» (U4SSC), die von der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) und 15 Agenturen der Vereinten Nationen erarbeitet wurden. Wie kann man die Entwicklung von Pully vorbereiten und steuern und sich dabei die…

Weiterlesen